Aktuelles

Wichtige Infos zum Training und Vereinsleben

Anmeldung nur noch bis 15. September möglich

In diesem Jahr haben wir uns etwas Besonderes überlegt: Wir werden während des Sommerfestes ein Rennen im K. o.-System veranstalten – ein toller Spaß für unsere Hunde und getrennt nach ihrem Alter und ihrer Größe, sodass jeder eine faire Chance hat.

 

Es starten immer 2 Hunde in einem Kopf-an-Kopf-Rennen auf zwei abgesperrten Bahnen, bis am Ende nur noch ein Sieger übrigbleibt. Auch Nicht-Starter können einen Preis abräumen, wenn sie bei unseren Wetten auf das richtige Team setzen.

 

Beginn des Sommerfests: 14.00 Uhr
Meldestelle: 14.00 – 14.30 Uhr
Anmeldeschluss fürs Hunderennen: 15. September 2021

 

Unsere Wirtin Anette wird uns an diesem Tag mit Speisen und kalten Getränken versorgen.

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit Euch!


Spielregeln für das K. o.-Rennen:

  • Es rennen immer zwei Hunde auf zwei abgesperrten Bahnen gegeneinander – der erste Hund im Ziel siegt und kommt in die nächste Runde, bis nur noch ein Hund als Sieger übrigbleibt.
  • Die Gegner werden per Los bestimmt.
  • Die Hunde werden festgehalten und durch ein Startsignal gleichzeitig losgelassen.
  • Es sind immer nur zwei Hunde auf dem Platz.
  • Im Ziel bitte den Hund anleinen und außen rum zurücklaufen.
  • Der Hundeführer darf alle möglichen Hilfsmittel 
(Stimme, Leckerlies, Spielzeug, ...) verwenden.
  • Bei einer ungeraden Anzahl an Startern wird ein glücklicher Verlierer („Lucky Loser“) ausgelost, der nochmal starten darf.
  • Es wird in drei Kategorien gestartet:
    Minis (kleine Hunde): bis 43 cm

    Maxis (große Hunde): ab 44 cm

    Welpe/Junghund/Senior:
    Welpen/Junghunde bis 11 Monate
    Handicap/Senioren ab 10 Jahre
    (Körmaß liegt in der Meldestelle bereit ☺)
  • Startgebühr: € 3,00 pro Team

    (nur Mitglieder, Gebühr vor Ort zu zahlen)

Spielregeln für das Wetten:

  • Jeder Starter darf auf einen Hund wetten. Auf einen kleinen Hund, einen großen Hund oder einen Welpen/Junghund/Senior.
  • Alle, die auf die Gewinnerhunde getippt haben, erhalten einen Preis.
  • „Wettfreunde“ (nicht Starter) dürfen für 2 € ebenfalls gerne mitwetten!!!!


Interessenten für die Welpen- bzw. Junghundgruppe oder die Basis- und Begleithundegruppe können per Mail direkt Kontakt mit den Trainern aufnehmen:


Gruppentraining ist wieder erlaubt (ohne Test)

Wir dürfen – unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln – wieder reguläres Gruppentraining anbieten. Die Gruppengröße ist auf max. 20 Personen begrenzt. Es dürfen auch mehrere Gruppen getrennt voneinander gleichzeitig auf unserem Gelände trainieren. Die 3 Gs entfallen.

Beim Training auf den Plätzen gelten folgende Regeln:

  • Die Einhaltung der geltenden Corona-Regelungen sind zwingend einzuhalten.
  • Achtet bitte unbedingt auf den Mindestabstand, sollte dieser nicht eingehalten werden können, müssen medizinische Masken getragen werden. Und nutzt bitte das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.
  • Die Trainer müssen weiterhin eine Anwesenheitsliste führen. Wer wann trainiert, muss dokumentiert werden.

Hier Auszüge aus dem Schreiben des Gesundheitsamtes,

Stand 14. Juni 2021:

 

"Neue Stufe für Stadt- oder Landkreise, wenn die Inzidenz an fünf aufeinander folgenden Tagen unter 35 liegt (§ 21 Absatz 5a):

 

Wegfall der Testpflicht für alle Einrichtungen und Aktivitäten der Önungsstufen 1 bis 3, sofern diese ausschließlich im Freien stattfinden/betrieben werden. Zum Beispiel in der Außengastronomie, bei Open-Air-Kulturveranstaltungen und beim Sporttraining und – wettkämpfen im Freien.

Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport, organisierter Vereinssport sowie Hochschulsport bis 20 Personen in Sportanlagen und -stätten außen, bei organisiertem Vereinssport auch außerhalb von Sportanlagen und -stätten, z.B. Joggen im Wald, dies gilt nicht für privat organisierte Gruppen wie Wandergruppen."



Öffnungszeiten:

Dienstags: 17 bis 20 Uhr

Mittwochs: 17 bis 20 Uhr

Samstags: 12 bis 18 Uhr

Download
Speisekarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.8 KB
Download
Getränkekarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB


Update zum Erste-Hilfe-Kurs am Hund

Der Kurs wird auf unbestimmte Zeit verschoben.


Traineranwärter gesucht:

Du hast Lust, deinen Verein zu unterstützen und hast Freude an der Arbeit mit Hund und Mensch?

 

Dann melde Dich bei uns, um als Traineranwärter Deine Karriere beim Hundesportverein Herrenberg zu starten.

Wir bilden kompetente Trainer aus, die in den verschiedenen Sparten Tipps, Hilfestellungen und Grundlagen der Hundeerziehung vermitteln. Interessenten können sich bei den sportlichen Leitern Anna Klenk und Angela Stolzenberg melden.



Unsere Sparten

Welpengruppe

Noten gibt‘s bei uns keine, dafür aber jede Menge hundegerechte Spiele, zeitgemäße Anleitungen und Tipps von unseren erfahrenen Trainern.

> Mehr Info

Kurse für Junghunde

Für Hundekinder ab 6 Monaten bieten wir  Junghund-Kurse an. Hier lernen Vier- und Zweibeiner die Grundlagen der Erziehung und das Meistern von Alltagssituationen.

> Mehr Info

Basis/Begleithunde

Zunächst in der Basis- und später in der Begleithundegruppe unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg  zur Begleithundeprüfung. Mit der bestandenen Prüfung steht Ihnen der Weg in den Hundesport offen.

> Mehr Info


Agility

Hier geht‘s rund! Zügig und möglichst fehlerlos wird ein Parcours mit verschiedenen Hindernissen vom Hund bewältigt.

> Mehr Info

Hoopers

Wie im Agility, muss der Hund einen nummerierten Parcours absolvieren. Der Parcours besteht vor allem aus Hoops, kombiniert mit Tunneln, Tonnen und Gates.

Familien-Gruppe

Bei der Familiengruppe wird Hunden und ihren Hundeführern Spiel und Spaß in vielseitiger Form angeboten. Und ganz nebenbei wird auch die Bindung gestärkt.

> Mehr Info


Fährte

Bei diesem Hundesport spielt unser bester Freund seinen Trumpf aus – die phänomenale Nase. Egal, ob sie schon grau  ist, oder nicht.

> Mehr Info

Obedience

Die hohe Schule des Hundesports! Konsequentes Training, Disziplin, ... und viel Spaß machen aus Ihnen und Ihrem Hund ein wahres Dreamteam.
> Mehr Info

Jugend

Unsere Jugendlichen trainieren auf dem Platz, nehmen an Sport-Veranstaltungen teil und unternehmen auch mal ohne Hund tolle Sachen.

> Mehr Info