Basis/Begleithunde

Trainingszeiten

Mittwochs Samstags

Basisgruppe:

17.15 bis 18.00 Uhr

Basisgruppe:
14.15 bis 15.00 Uhr

Begleithundegruppe:

18.15 bis 19.00 Uhr

Begleithundegruppe:

15.15 bis 16.00 Uhr

Stadttraining als Vorbereitung für die Begleithundeprüfung
Stadttraining als Vorbereitung für die Begleithundeprüfung


Ansprechpartner

Habt Ihr Fragen oder wollt Ihr Kontakt aufnehmen? 

Dann schreibt uns einfach eine Nachricht per Mail oder WhatsApp (bitte keine Anrufe).

Sigrid Plötz mit Prio

VDH-Gundausbildungsschein

Telefon 0176 20685232

Mail ploetz@hundesportverein-herrenberg.de

Ute Pool mit Sammy

Telefon 0176 96 47 14 23

Mail pool@hundesportverein-herrenberg.de

Tatjana Bellach mit Grey
Telefon 0157 75850680

Mail bellach@hundesportverein-herrenberg.de


Die Trainingsinhalte der Basis- und Begleithundegruppe:

Dieses Angebot richtet sich an alle, die die Hund-Mensch Beziehung weiter festigen wollen, einen wohlerzogenen Hund halten und mit Ihrem Hund die Begleithundeprüfung erfolgreich absolvieren möchten.

 

Zusammen mit anderen Hund-Halter-Paaren und unter Anleitung von erfahrenen Trainern lernt Ihr Hund in der Basis- und später in der Begleithunde-Gruppe folgende Fertigkeiten, die auch Bestandteil der Begleithundeprüfung sind:

  • Unterordnung
  • Leinenführigkeit und Laufen ohne Leine
  • Sitz und Platz auf Kommando
  • Herankommen
  • Ablegen unter Ablenkung
  • Begegnung mit Personen, Radfahrern, Hunden, Autos, ... in städtischem Umfeld

Vor allem für die Hundeführer, die sportlich mit ihrem Hund arbeiten wollen, ist die Begleithundeprüfung eine wichtige Voraussetzung. Die Begleithundeprüfung (nur VDH) wird auch von den Behörden und einigen Jägern anerkannt. Die Prüfung umfasst einen Theorieteil, einen Praxisteil auf dem Platz und einen Straßenteil und darf nur von VDH-Vereinen – was wir sind – abgenommen werden.


Nur Mitglieder eines FCI-Vereins dürfen bei uns trainieren.



Bitte zu jedem Training in der Basis- bzw. BH-Gruppe mitbringen:

  • 1-Meter-Leine und Halsband
  • weiche Super-Leckerlis
  • 1 kleines Zerrspielzeug
Geht vor dem Training bitte mit Eurem Hund eine kleine Runde spazieren und kommt dann rechtzeitig und in Ruhe auf den Platz.
Damit wir pünktlich anfangen können, wäre es prima, wenn Ihr fünf Minuten vor Trainingsbeginn Eure Hunde mit kleinen Übungen warm macht, damit die Muskeln und Gelenke schön gedehnt sind und Ihr und euer Hund auf das Arbeiten eingestimmt seid.


Für Mitglieder der Basis-Gruppe:

Datenabfrage

Für unsere Unterlagen fragen wir in diesem Formular die Daten der Hundeführer und Hunde ab.


Für Prüflinge der BH-Gruppe:

Antrag auf Leistungsurkunde

In einer Leistungsurkunde (LU) werden hundesportliche Ergebnisse, wie zum Beispiel die bestandene Begleithundeprüfung oder Turnier- bzw. Prüfungsergebnisse, eingetragen.

 

Einige Monate vor der Begleithundeprüfung muss für den Hund beim zuständigen Verband (swhv) eine LU beantragt werden. In der Regel sammeln die Trainer die Leistungsurkunden-Anträge (s. Punkt 1) und Kopien (s. Punkt 2 und 3) der Prüflinge ein und geben sie gesammelt beim Verband ab. Einige Wochen später erhält der Verein die orangeroten LUs. Zur BH bringen die Trainer sie mit und übergeben sie danach den Prüflingen.

 

Bitte gebt nach Aufforderung folgende Unterlagen bei den Trainern ab:

1. Antrag auf Leistungsurkunde

Download
Antrag auf Leistungsurkunde
Antrag_Leistungsurkunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.8 KB
Den Antrag auf die LU stellt der Besitzer des Hundes. Er muss Mitglied in einem Hundesportverein (FCI) sein. Bitte füllt das Formular komplett aus und vergesst nicht die Unterschriften und die Mitgliedsnummer des Eigentümers. Falls sie Euch nicht mehr vorliegt, kann sie beim Schriftführer erfragt werden.
Seit der letzten Änderung der Prüfungsordnung 2019 muss bei der Begleithundeprüfung sowohl der Besitzer des Hundes als auch der Hundeführer, der die BH läuft, Mitglied in einem Hundesportverein (FCI) sein.
Kümmert Euch bitte rechtzeitig (einige Monate vor der BH) um die Mitgliedschaft/en. Bei Familienmitgliedern ist eine Familienmitgliedschaft sinnvoll.
Hier geht's zum > Antrag auf Mitgliedschaft

2. Kopie der VDH-/FCI-Ahnentafel

Für Rassehunde, die eine VDH-/FCI-Ahnentafel haben, muss diese (als Kopie) mit dem Antrag eingereicht werden.
Bitte unbedingt kontrollieren, ob der Eigentümer auf der Ahnentafel eingetragen ist.

3. Kopie vom Kaufvertrag

Nur nötig, wenn kein Eigentümer in der Ahnentafel eingetragen ist. Der Kaufpreis kann geschwärzt werden.

Bitte gebt alle zwei bzw. drei der oben beschriebenen Dokumente nach Ansage bei den Trainern ab. Sie nehmen nur komplette Unterlagen und einen korrekt und vollständig ausgefüllten Antrag an.

Downloads:

Download
Laufschema der Begleithundeprüfung, Stand 2019
Laufschema_BH_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.9 KB
Download
Sachkundeprüfung Fragen Jugendliche
BH-Fragenkatalog Sachkundeprüfung Jugen
Adobe Acrobat Dokument 239.6 KB
Download
Sachkundeprüfung Antworten Jugendliche
BH Prüfung Jugendliche Antworten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.6 KB
Download
Sachkundeprüfung Fragen Erwachsene
BH-Fragenkatalog Sachkundeprüfung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.3 KB
Download
Sachkundeprüfung Antworten Erwachsene
BH Prüfung Erwachsene Antworten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.1 KB